CORONA MASSNAHMEN BEI DER SOCCER MONDIAL ACADEMY

Die Soccer Mondial Academy hält sich an die Vorschriften und Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit bzw. des Kantons Zürich.

Das vorliegende Schutzkonzept stützt sich auf die vom Bundesrat erlassene Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19). Der Schutz unserer Kunden und Mitarbeitern hat bei uns oberste Priorität. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung bei der Umsetzung der Massnahmen!

 


GENERELL GILT:

  • Personen mit Krankheitsanzeichen (Husten, Fieber, Unwohlsein) bleiben zu Hause.
  • Für SpielerInnen ab 16 Jahren sind einzig Individualtrainings und kontaktlose Techniktrainings erlaubt.
  • Die Soccer Mondial Academy führt nach den Bestimmungen des BAG Contact Tracing Listen.
  • Im Eingangsbereich unserer Trainingsstandorte stehen Desinfektionsspender zur Verfügung. Wir bitten alle SpielerInnen beim Betreten und Verlassen der Soccer Mondial Academy die Hände zu desinfizieren.
  • Ab Betreten der Soccer Mondial Academy gilt eine generelle Maskenpflicht für alle. Lediglich während des Trainings gilt keine Maskenpflicht.
  • Ein Abstand von 2m zwischen Trainer und SpielerInnen wird zu jedem Zeitpunkt gewährleistet.
  • Wir haben keinerlei Körperkontakt mit den SpielerInnen.
  • Unser gesamter Zahlungsverkehr ist vollständig online und bargeldlos.
  • Die Fenster sind zur besseren Durchlüftung der Halle stetig geöffnet.
  • Unser gesamter Zahlungsverkehr ist nach wie vor vollständig bargeldlos.
  • An gewissen Standorten bleiben die Garderoben und Duschen bis auf Weiteres geschlossen, deshalb empfehlen wir unseren SpielerInnen bereits in Trainingskleidung zu erscheinen.
 
 

Die Soccer Mondial Academy hält sich an die Vorschriften und Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit bzw. des Kantons Zürich.